Werner Strassenreinigung
09:23 Alter: 2 yrs

Straßenreinigung 4.0

Werner Straßenreinigung startet GPS-genaue Leistungsdokumentation


München, 22. März 2016 - Die Münchener Werner GmbH & Co. Straßenreinigung KG startet einen neuen Service. Ab sofort können Kommunen, Autobahnmeistereien und Straßenbauämter bei dem als Entsorgungsfachbetrieb (EfB) zertifizierten Straßenreinigungsspezialisten beauftragte Entsorgungs- und Straßenreinigungsleistungen GPS-gestützt dokumentieren lassen. Damit erhalten Auftraggeber einen genauen Überblick über die Straßenreinigungs- und Kehrleistungen mit den dazugehörigen Leistungsdaten (Stunden, Kilometer oder die Zahl der geleerten Sinkkästen), genauestens erfasst über GPS und mit einem Ausdruck der geleisteten Kehrstrecke aus Google.

„Mit der GPS-genauen Dokumentation unterstreichen wir unseren Qualitätsanspruch als Entsorgungs-, Transport- und Straßenreinigungsdienstleister und schaffen 100%ige Transparenz, quasi einen digitalen Arbeitsnachweis“, so Hans Werner jun., der gemeinsam mit seinem Vater, Hans Werner sen., die Geschicke der Münchener Werner Firmengruppe lenkt. „Kommunen, Autobahnmeistereien und Straßenbauämter zahlen nur die über GPS erfassten Stunden, Kehrkilometer oder Sinkkästen-Leerungen, die mit detaillierten Aufstellungen belegt werden.“

Pressekontakt
Werner Unternehmensgruppe
Christian Schnellert
+49 (0)8241-9119931
presse@werner-muc.de
Über die Werner Unternehmensgruppe
Gegründet 1959, umfasst die Firmengruppe die Unternehmen Werner GmbH & Co. Straßenreinigung KG, Werner Garten- und Landschaftsbau GmbH und die florafuel AG. Mit mehr als 80 festangestellten Mitarbeitern betreut die Unternehmensgruppe eine Vielzahl von renommierten Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern in den Bereichen Garten- und Landschaftsbau, Landschaftspflege, Winterdienst und Straßenreinigung. Weitere Geschäftsbereiche der Firmengruppe sind die Abfallentsorgung als Entsorgungsfachbetrieb(e), die Kompostierung und Biomasse-Aufbereitung sowie eine Baumschule und Transportdienstleistungen. Hinzukommen Forschungsaktivitäten zur regenerativen Energiegewinnung über die florafuel AG und eine Beteiligung an der IRV INTERROH Rohstoffverwertungs GmbH.